Bachelor of Arts in International Business mit Spezialisierung Digital Management

Auf einen Blick

Vorlesungssprache:
Englisch
Studienbeginn:
Wintersemester
Dauer:
6 Semester
ECTS:
180
Studienform:
Vollzeit
Abschluss:
Bachelor of Arts
Auslandssemester:
Integriert
Praktikum:
Integriert

Weiterführendes

Di
15. Okt

Management Insights – E&Y

Thema: Digital Audit – Wie verändern digitale Technologien...
Di
15. Okt

Infoabend

Informieren Sie sich individuell zu Ihrem Wunschstudium.
Fr
25. Okt

Unternehmensexkursion – Steigenberger Frankfurt Airport

Studientheorie live und zum Nachfassen erleben Sie...

Durchsetzungsstark im internationalen Wettbewerb

Im internationalen Wettbewerb stehen Unternehmen zunehmend unter Druck, ihre Marktposition zu behaupten und auszubauen. Dabei ist es fundamental, aktuelle Entwicklungen vorauszusehen und darauf schnellstmöglich zu reagieren. Unternehmen, die den Trend der voranschreitenden Digitalisierung betrieblicher und wirtschaftlicher Abläufe, Methoden und Techniken erfolgreich und effizient umsetzen und in sämtliche Unternehmensbereiche integrieren, werden auch in Zukunft am Markt bestehen. Möglich ist dies nur durch den Einsatz von Experten/innen, die das betriebswirtschaftliche Know How gezielt mit einem Verständnis für digitale Technologien und digitale Transformationsprozesse verknüpfen können. Studierende, die sich für die Spezialisierung Digitales Management entscheiden, werden als Fachkräfte einen entscheidenden Beitrag leisten, die Konkurrenzfähigkeit von Unternehmen nachhaltig zu sichern.

Fortschritt und Veränderung kompetent steuern

Die Umgestaltung des Arbeitsumfelds durch die Digitalisierung hat essentielle Auswirkungen auf Unternehmen bzw. betrifft die Wirtschaft als Ganzes. Abläufe in der Arbeitsorganisation, Wertschöpfung und Unternehmensführung verändern sich, neue Produkte und Dienstleistungen entstehen. Dies stellt auch Führungskräfte sowie sämtliche Arbeitnehmer/innen vor neue Herausforderungen. Manager/innen müssen ihr Kompetenzprofil um Kenntnisse im Umgang mit den Anforderungen und Konsequenzen der Digitalisierung ergänzen und diese in unternehmerische Entscheidungen und Strategiekonzepte integrieren. Essentiell ist dabei auch die Einbeziehung und Vorbereitung der Belegschaft.

Wirtschaftsexperten/innen mit digitalem Profil

Studierende des Programms International Business mit dem Schwerpunkt „Digital Management“ setzen sich mit den unterschiedlichen Aspekten der digitalen internationalen Wirtschaft auseinander und beleuchten diese aus technologischer, theoretischer und strategischer Sicht. Sie lernen digitale Geschäftsmodelle kennen, werden in agilem Projektmanagement geschult und setzen sich mit Themen wie „Digital Work Environment and Leadership“, „Data Science“ oder „Digital Supply Chain and Smart Factory“ auseinander. Dadurch sind sie in der Lage, die digitalen Veränderungsprozesse in Unternehmen aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu beurteilen und zu führen.

Theorie und Praxis gezielt vernetzt

Integrierte Praxiselemente trainieren Kompetenzen und ergänzen Studieninhalte durch anwendungsbezogenen Erfahrungsgewinn und das Auseinandersetzen mit alternativen Ansätzen. Business Projekte und Pflichtpraktika öffnen den Studierenden die Türen in die Unternehmensrealität. Im Tagesbusiness werden Zusammenhänge und Sachverhalte greifbar und Theorien sowie Konzepte lassen sich in der Anwendung bewerten. Gerade im Blick auf die gegenwärtigen, durch die Digitalisierung ausgelösten Transformationsprozesse kommt der Beschreibung und Analyse aus Praxissicht eine essentielle Bedeutung zu.

Zukunftsweisende Spezialisierung mit vielfältiger Perspektive

Die Kombination von internationalem Management Know How und einschlägigen Kenntnissen und Fähigkeiten im Blick auf die Digitalisierungsprozesse eröffnet Absolventen/innen des Studiengangs International Business mit Spezialisierung in Digital Management vielfältige Karrieremöglichkeiten. Branchenübergreifend müssen sich Unternehmen permanent im internationalen Wettbewerb behaupten und klare strategische Antworten auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung finden. Fach- und Führungskräfte mit digitalen Kompetenzen sind daher zunehmend in sämtlichen betriebswirtschaftlichen Funktionen gefragt.

Haben Sie noch offene Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Nutzen Sie unser Kontaktformular und stellen Sie Ihre Frage,
vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch oder fordern Sie weiterführende Informationen an.

Ansprechpartner

Studien- und Karriereberaterin

Leah Krug

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Fax:

Kontaktieren

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!