Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Business Projects

Sowohl im Bachelor- als auch im Master-Studium engagieren sich die Studierenden über den Zeitraum eines Semesters in Form einer studentischen Unternehmensberatung für einen realen Kunden. Im Rahmen des Business Projects entwickeln sie auf der Grundlage einer evidenzbasierten Argumentation Problemlösungen und Handlungspläne für „ihren“ Kunden.

Kern des Business Projects ist es, die einzelnen Projektschritte von der Zieldefinition, über die Gewinnung von Informationen durch Primär- und Sekundärforschung, die Analyse und Bewertung von Branchen, Märkten, Wettbewerbern sowie des Kundenunternehmens selbst, bis hin zur Strategieentwicklung und Handlungsempfehlung für den Kunden zu durchlaufen und eigenständig im Team umzusetzen. Dabei stellen die Studierenden unter Beweis, dass sie in der Lage sind, den Auftrag innerhalb von klar definierten zeitlichen und inhaltlichen Vorgaben bis hin zur Abschlusspräsentation vor dem Kunden umzusetzen.

Nicht selten bietet sich besonders erfolgreichen Studierenden im Anschluss die Möglichkeit, für den entsprechenden Kunden auch in Folgeprojekten tätig zu werden.

Nachfolgend werden die Business Projects des Studienjahr 18/19 mit Eindrücken der entsprechenden EMS Betreuer vorgestellt:

Business Projects Boeing

Cross- and Up- Selling Potential Within The Context of Boeing Global Services

Prof. Dr. Florian Täube:

Das Business Project mit der Firma Boeing – Global Services (Digital Solutions & Analytics) war eine große Herausforderung für unsere Studierenden im Bachelorstudiengang Business Psychology und International Tourism Management. Es ging um das Erstellen – und ursprünglich Testen – eines Modells zum Cross- und Upselling im B2B-Software Bereich der Luftfahrtindustrie.“

„In der Abschlusspräsentation, inklusive Videokonferenz mit Kollegen in Denver konnten die Studierenden aber nicht nur die erarbeiteten Modelle überzeugend präsentieren, sondern auch alle Fragen zu den Ergebnissen gut beantworten.“

Business Project Hugo Boss 2

Sportsponsoring

Prof. Dr. Torsten Weber:

„Das Studententeam hatte die Aufgabe, die Wahrnehmung der Marke Hugo Boss als Sponsor bei einem Golfturnier einzuschätzen und darauf basierend Handlungsempfehlungen zur Optimierung zu entwickeln. Dafür sind wir nach München gereist und haben uns während der BMW Golf Open direkt ein Bild von den Sponsoring-Aktivitäten des Unternehmens machen können. Die Gruppe erlernte insbesondere, wie schwierig es für ein Unternehmen sein kann, eine Marke adäquat im Rahmen von Sponsoring-Maßnahmen zu platzieren und sich vor dem Hintergrund anderer Unternehmen und Marken abzuheben. Dies gelingt Hugo Boss bereits ausgezeichnet, allerdings hat die Projektgruppe es geschafft, dies mit kreativen Ideen zu ergänzen.“

Business Projects Fuel4Marketing Mitsubishi

Consulting

Prof. Dr. Bernd Wallraff:

„Das Thema des Business Projects bei Mitsubishi interessierte die Masterstudierenden sofort. Es ging um die Entwicklung eines Sprachskills – quasi eine App für Sprachassistenten, wie Alexa, Google Echo & Co. Dabei ging es darum, innovative Vorschläge und Ideen zu entwickeln, wie ein solcher Sprachskill für Mitsubishi-Kunden aussehen könnte. Nach der ersten Euphorie folgte eine Phase mit harter Arbeit. Hier mussten die Studierenden sich erst einmal damit auseinandersetzen, welche Möglichkeiten solche Sprachskills bieten und wie man sie programmiert und bedient. Außerdem mussten sie sich mit den Bedürfnissen der Kunden von Mitsubishi auseinandersetzen, um zu erfahren, an welchen Stellen des sogenannten Customer Journey die Dienste eines Sprachassistenten für die Kunden überhaupt nützlich sein kann. Die Präsentation der Ergebnisse des Projektes bei Mitsubishi war ein voller Erfolg. Die Rückmeldung unseres Ansprechpartners bei Mitsubishi war: „Ich bin echt begeistert, hat echt Spaß gemacht.“

Business Projects BRITA

Employer Branding &

Marketingstrategie im Consumer-Bereich

Business Project XTP

Market analysis of US pension system

Prof. Dr. Mike Schulze:

„Das Business Project in Kooperation mit der XTP AG verfolgte das Ziel, eine Analyse des US-Marktes für kapitalgedeckte Altersversorgung durchzuführen. Neben der Erarbeitung einer Aufbereitung der Marktstruktur und der beteiligten Akteure, sollten die Studierenden insbesondere detaillierte Informationen zur Marktgröße, den aktuellen Trends hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung des Marktes und konkrete Daten zu Pensionsfonds zusammentragen. Auf der Basis dieser Erkenntnisse waren dann Empfehlungen für eine erfolgsversprechende Marktbearbeitung zu erarbeiten. Neben dem Umgang mit der inhaltlichen Herausforderung, sich in ein neues, z.T. auch größtenteils unbekanntes Themengebiet einzuarbeiten, konnten die Studierenden wertvolle Erfahrungen in der Arbeit als Projektteam sammeln. Neben grundsätzlichen Aspekten der Projektorganisation gehörte dazu auch die Erkenntnis, dass sich sowohl die Vorgehensweise innerhalb des Projektes als auch die zu erzielenden Ergebnisse im Projektfortschritt erst entwickeln und konkretisieren. Die Studierenden haben damit „hautnah“ erlebt, dass man sich als Team in frühen Projektphasen nicht zu stark davon beeindrucken lassen darf und Vertrauen in die eigene Problemlösungskompetenz haben muss. Darauf können sie in zukünftigen Projekteinsätzen ganz sicher aufbauen und von dieser positiven Lernerfahrung profitieren.“

Business Projects IFC

Supply Chain Mapping / German Automotive Industry

Prof. Dr. Alexander Westenbaum:

„Das Projekt mit der International Financial Corporation („IFC“), einem Teil der Weltbank-Gruppe, war vom ersten Tag an etwas ganz besonderes. Es ging im Prinzip darum herauszufinden, wie Unternehmen aus der deutschen Automobil-Zulieferbranche dazu motiviert werden können, in Ländern der afrikanischen Sub-Sahara-Region Investments zu tätigen. Im Ergebnis haben die Studierenden das ausgesprochen gut gemacht und es ist viel Energie und Zeit in das Projekt hineingeflossen. IFC war vom präsentierten Endergebnis sehr angetan, insbesondere von der Struktur, Logik und Präzision, mit der die Handlungsempfehlungen hergeleitet und dargestellt wurden.“

Business Projects Ille

Marktanalyse zur Produkteinführung

Prof. Dr. Florian Täube:

„Nach einem Firmenbesuch mitsamt Demo eines Prototypen waren die Studierenden begeistert und wollten am liebsten sofort mit der Umfrage starten.“

„Ein interessantes Feedback in der Abschlusspräsentation kam von der Geschäftsführerin, die sagte, dass die Studierenden intuitiv genauso vorgegangen sind, wie die Vertriebsmitarbeiter der Firma Ille bei der Neukundengewinnung.“

Business Projects VRM

Diversifizierungspotenziale für die VRM

Prof. Dr. Alexander Westenbaum:

„Das spannende an diesen Projekten ist, dass es keinen vorhersehbaren, linearen Verlauf gibt, und unserem Team ist es insgesamt ausgesprochen gut gelungen, damit umzugehen und die Hürden zu meistern. Die Studierenden haben sich intensiv in die Thematik hineingearbeitet – und letztlich ein ganz tolles Ergebnis präsentiert, was uns auch von der VRM voll bestätigt wurde!“.

Business Projects Köbig

Wettbewerbsanalyse als Grundlage zur strategischen Planung

&

Employer Branding

Sie haben Interesse an einem Business Project mit der EMS?

Ansprechpartner

Senior Relationship Manager

Barbara Knapp

Tel.: +49 (0) 6131 88055 21

Fax:

Kontaktieren

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!