Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Akkreditierungen und Rankings

Die European Management School (EMS) mit Sitz in Mainz ist die wissenschaftliche Management School der Cologne Business School (CBS). Diese zählt zu den führenden Wirtschaftshochschulen in Deutschland. Sämtliche Bachelor- und Master-Studiengänge sind staatlich anerkannt und werden regelmäßig durch den Wirtschaftsrat geprüft und institutionell akkreditiert. .

Ranking WirtschaftsWoche

Die WirtschaftsWoche veröffentlicht in Zusammenarbeit mit der Beratungsgesellschaft Universum jährlich ein Ranking der besten Hochschulen und Fachhochschulen Deutschlands. Das Besondere an diesem Ranking: Die Bewertung der Hochschulen erfolgt aus Sicht der Unternehmen. Dazu werden bundesweit Personalverantwortliche aus unterschiedlichen Branchen befragt, welche Hochschule aus ihrer Sicht Studierende am besten für die Bedürfnisse ihres Unternehmens ausbildet. Unter den Fachhochschulen belegte die Cologne Business School – und damit auch die EMS – im Fach Betriebswirtschaftslehre wiederholt einen herausragenden Platz unter den Top 10 in Deutschland.

CHE Hochschulranking

Das CHE-Hochschulranking zählt zu den umfangreichsten Rankings im deutschsprachigen Raum und wird von Studieninteressierten als Informations- und Entscheidungshilfe herangezogen. Neben Fakten zu Lehre und Ausstattung umfasst die Erhebung Beurteilungen von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Im aktuellen CHE-Hochschulranking des ZEIT Studienführers 2017 erzielte die European Management School (EMS) hervorragende Werte in den Bereichen „Studierbarkeit“, „Unterstützung am Studienanfang“ und „Abschluss in angemessener Zeit“.

Trendence Absolventenbarometer

Trendence ist Europas führendes Beratungs- und Marktforschungsunternehmen im Bereich Employer Branding und Personalmarketing. Für das Absolventenbarometer befragt Trendence jährlich 55.000 Studierenden an knapp 200 deutschen Hochschulen. Die daraus resultierenden attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands und wichtige Studien-Insights werden in den Medien wie manager magazin, Spiegel Online, Die Zeit, Die Welt oder die Frankfurter Allgemeine Zeitung veröffentlicht. Die Ergebnisse sind für die Hochschulen ein wesentlicher Indikator zur Analyse der eigenen Benchmark und des Qualitätsmanagements. Im aktuellen Absolventenbarometer belegte die EMS zum wiederholten Mal Spitzenplätze in den Top Ten aller befragten Hochschulen und erlangte Bestnoten in der Gesamtzufriedenheit der Studierenden.

Die staatliche Anerkennung von Hochschulen erfolgt durch das Wissenschaftsministerium des Bundeslandes, in dem eine Hochschule ihren Stammsitz hat. Das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen stimmte der rechtlichen Verselbstständigung der CBS zum 1. Januar 2010 zu. Somit sind auch die an der EMS erlangten Abschlüsse und Credit-Points für Prüfungsleistungen denen der staatlichen Hochschulen gleichgestellt. Sie können sich mit einem akademischen Erstabschluss der EMS also weltweit auf einen weiterführenden Studiengang bewerben oder z. B. bei einem Wohnortwechsel bereits erbrachte Leistungen anrechnen lassen. Zudem ist das Studium an der EMS förderungswürdig im Sinne des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG).

Die Cologne Business School – und damit auch die zugehörige European Management School (EMS) mit Sitz in Mainz – ist durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.
Der Wissenschaftsrat ist das wichtigste wissenschaftspolitische Beratungsgremium in Deutschland und berät die Regierungen von Bund und Ländern. Er ist auch für die institutionelle Akkreditierung nichtstaatlicher Hochschulen zuständig. Hierbei wird vor allem geprüft, ob die jeweilige Hochschule in der Lage ist, Lehre und Forschung nach anerkannten wissenschaftlichen Maßstäben durchzuführen. Zudem werden die Ausstattung der Hochschule (sachlich und personell) sowie ihre Finanzierung geprüft.

Im Rahmen der Internationalisierung des deutschen Hochschulwesens und der Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen wurde neben der staatlichen Aufsicht eine ergänzende Qualitätssicherung vereinbart. Danach müssen Studiengänge einzeln geprüft und zertifiziert werden. Für wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge ist die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) eine der vom Akkreditierungsrat des Wissenschaftsrates der Bundesrepublik zertifizierten Agenturen. Sämtliche Studiengänge der EMS wurden mit dem Gütesiegel der FIBAA ausgezeichnet.

Damit ist sichergestellt, dass unsere Absolvent/inn/en ihr Studium an anderen privaten und staatlichen Hochschulen fortsetzen oder mit der Erlangung des Master-Grades eine Promotion anschließen können.

Ansprechpartner

Studien- und Karriereberaterin

Leah Krug

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Fax: +49 (0) 6131 880 55 20

Kontaktieren

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!