Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Sportmarketing in der Premium Fashion Industry

Karriere   -  1. Oktober 2018

Die HUGO BOSS AG zu Gast an der EMS

Es war etwas zu spüren vom „Spirit of Success“ beim Gastvortrag und Career Talk von Patrick Becker an der European Management School (EMS). Als Manager Global Sports Sponsorship und Global Communications bei der HUGO BOSS AG ist Becker für den Bereich Golf zuständig, reist für das Modeunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die „most desirable premium fashion and lifestyle brand“ zu sein, um die Welt und steht in engem, zum Teil freundschaftlichem Kontakt zu zahlreichen Profisportlern. Zuvor war Becker bereits mehrere Jahre im Sportmarketing für Football und Basketball bei Nike tätig, pendelte zwischen der Zentrale für den deutschsprachigen Raum in Frankfurt und dem europäischen Headquarter bei Amsterdam und war es gewohnt, in zwei Zeitzonen (USA und Europa) zu arbeiten.

Was nach Erfolg, Traumjob und Lifestyle klingt, ist allem voran in jeder Hinsicht mit sportlicher Herausforderung und Höchstleistung vergleichbar. Die Parallelen zwischen Management-Job und Leistungssport waren nicht nur im Insider-Bericht von Becker greifbar, sondern sind auch klare Anforderungen beim Einstieg in das Modeunternehmen. „They like to hire sports people“, betonte Becker und stellte die fundamentalen Unternehmenswerte vor: respect, quality, passion, innovation, cooperation – Maßstäbe, die auch im Sport zentrale Bedeutung haben. Denn gerade wer selber aktiv Sport betreibe bringe für den Job unerlässliche Eigenschaften wie Ausdauer, Leistungsfähigkeit, Zielstrebigkeit oder Fokussierung mit.

Doch der Einsatz lohnt: Das in Metzingen bei Stuttgart ansässige Unternehmen möchte nicht nur durch zahlreiche Benefits Leistungsträger für sich begeistern, sondern punktet auch in Arbeitskultur und Unternehmensführung. Becker, der vom direkten Vergleich zum amerikanischen Unternehmen Nike berichten konnte, unterstrich insbesondere den respektvollen Umgang sowie das Bemühen um Berufseinsteiger und Nachwuchskräfte. Auch wenn ca. 80% der Hochschulabsolventen bei der HUGO BOSS AG zunächst über ein Praktikum ins Unternehmen einstiegen, böten sich ihnen danach Optionen in allen Abteilungen (von Marketing, PR, über Sales, Controlling bis hin zum Personalmanagement, der Rechtabteilung oder dem Creative Management). Und die Chance zum Eintritt bestehe wöchentlich: jeden Mittwoch lade BOSS zur offenen Bewerberrunde nach Metzingen ein.

Die Studierenden ließ Becker sehr anschaulich an seinen aktuellen Aufgaben teilhaben und gab ihnen aufschlussreiche Einblicke in die Welt des Sportmarketings: Von strikten, unternehmensabhängig stark variierenden Vorgaben und Regularien, über unterschiedlichste Vermarktungsstrategien bis hin zur direkten Zusammenarbeit mit den Profisportlern und dem Sponsoring von Weltklasseturnieren. Die HUGO BOSS AG umfasst die Marken „BOSS“ und „HUGO“, und während die jüngere und trendigere Marke HUGO den Fokus des Sponsorings auf Musiker und Künstler richtet, ist das Sportsponsoring unter der Marke BOSS angesiedelt. Hierbei konzentriert sich das Unternehmen neben dem Golfsport außerdem noch auf den Bereich des Fußballs, des Segelns sowie des Motorsports.

Wer noch mehr zum Thema Sportmarketing, den Berufseinstieg ins Sponsoring oder Karrieremöglichkeiten bei der HUGO BOSS AG wissen möchte, kann sich über den EMS Career Service (career@ems.de) jederzeit mit Patrick Becker in Verbindung setzen und sich bereits jetzt schon auf die nächsten Kooperationsformate des Unternehmens mit der EMS freuen.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!