Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Mit frischem Wind ins digitale Zeitalter

Fakultät, News   -  31. Juli 2019

Neue Professur für Technologiemanagement und Digitalisierung

Ein Studium im Managementbereich umfasst heutzutage nicht mehr nur die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, sondern sollte vielmehr auch einen Fokus auf aktuelle Trends und eine Anpassung an derzeitige und zukünftige Veränderungen bieten. Als Hochschule für Management-Studiengänge ist es der European Management School (EMS) daher besonders wichtig, im Zuge der Digitalisierung die richtigen Akzente für die Studierenden zu setzen. Daher freuen wir uns, ab dem 01.08.2019 die Besetzung einer neuen Professur an der EMS bekanntzugeben. Herr Dr. Claus-Peter H. Ernst hat die Professur für Allgemeine BWL und wird insbesondere für den Fachbereich Technologiemanagement und Digitalisierung tätig sein. Die Integration von digitalen Themen in allen Studiengängen der EMS und eine adäquate Vorbereitung der Studierenden auf den Jobeinstieg werden somit durch ihn optimal ermöglicht.

Herr Dr. Ernst verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Wissenschaft und Lehre an verschiedenen Hochschulen und Universitäten, wie bspw. der Frankfurt University of Applied Sciences und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Gemeinsam mit seinen weitreichenden praktischen Erfahrungen als IT-Projektmanager und Unternehmensberater wird er für theoriebasierte und gleichzeitig praxisnahe Einblicke sorgen. Insbesondere auch sein Engagement als Gesellschafter im Start-up-Unternehmen PANALIS Solutions GmbH wird ihm bei der Unterstützung von gründungsinteressierten Studierenden der EMS zugutekommen.

Dr. Claus-Peter H. Ernst

Die Fakultät sowie alle Mitarbeiter/innen begrüßen Herrn Dr. Ernst herzlich im Kreis der EMS Familie und freuen sich auf den baldigen Semesterstart!

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!