Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Kognitives Workout und Business Networking

News   -  25. September 2019

EMS und VRM vernetzen Wirtschaft und Wissenschaft bei innovativem Eventformat

Das Workout im Fitnessstudio war gestern – beim neuesten Eventformat der European Management School (EMS) in Mainz unter der Schirmherrschaft der Verlagsgruppe Rhein Main (VRM) stand die kognitive Kondition der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Prüfstand. Und die geladenen Geschäftsführer und Vertreter zahlreicher Mainzer Unternehmen konnten durchaus einen respektablen Sachverstand aufweisen. Dank Publikums-, Experten- und 50:50-Joker bestanden sie den vom Kapitalmarktexperten Hans Beth konzipierten und moderierten FitnessTest Kapitalmarktwissen mit Bravour. Und da sich Leistung und Erfolg bekanntlich durch die Aussicht auf Belohnung steigern lassen, kam beim exklusiven Afterwork Networking Dinner im Hofgut Laubenheimer Höhe auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz.

Als renommierte Management School hat die EMS insbesondere die Nachwuchskräfte und Leistungsträger von morgen auf dem Trainingsplan. Äußerst erfolgreich macht die Hochschule nun schon seit mehr als zehn Jahren am Standort Mainz junge Talente fit für die Herausforderungen der zukünftigen Business Welt. „Die EMS in Mainz gehört, ebenso wie unsere Kölner Schwester CBS, zu einer der europaweit erfolgreichsten Bildungsinstitutionen, der Klett Gruppe. Gemeinsam entwickeln wir unsere Hochschulen weiter und arbeiten an einer nachhaltigen und digitalen Zukunftsstrategie. An unserem Campus begegnen sich täglich Studierende mit den unterschiedlichsten persönlichen, akademischen und beruflichen Zielen. Alle vereint, dass sie ihre Zukunft erfolgreich gestalten wollen. Dabei fördern wir als internationale Hochschule unsere Studierenden mit viel Engagement, exzellenter Bildung und stetem Blick auf ihre erfolgreiche Zukunft,“ betonte der Leiter der EMS und Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwirtschaft, Prof. Dr. Uwe-Wilhelm Bloos in seiner Begrüßungsrede.

Neben den Aspekten des Wissensgewinns und des Netzwerkens stand auch das Thema „Werte“ im Fokus der Veranstaltung – und dabei ging es nur zweitrangig um die für den Kapitalmarkt relevanten Werte. Die Entwicklung von Potential, Leistungssteigerung und Erfolg sind nicht nur von einem erstklassigen Trainer sondern in entscheidendem Maße von den entsprechenden Ausgangsvoraussetzungen und Förderungen abhängig. Der gemeinnützige Verein BASKETBALL AID verbindet durch Charity Events und Spendenaktionen wie die Aktion „Coins to Beat Cancer“ den Basketballsport in Deutschland mit sozialem Engagement. Dabei steht die Unterstützung von lokalen Kinderkrebsstationen im Vordergrund. So waren auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Networking Dinners aufgefordert, ihre „Coins“, also Münzen, dem guten Zweck zukommen zu lassen. Mit einer Summe von 2.300 EUR konnte sich das Spendenergebnis des Abends durchaus sehen lassen.

Insgesamt konnten Gastgeber Prof. Uwe-Wilhelm Bloos und Moderator Hans Beth auf einen kurzweiligen und informativen Abend zurückblicken, der einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft leistete.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!