Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Dr. Florian Täube zum Professor ernannt

News, Pressemeldungen   -  4. Dezember 2018

Ein Spezialist für International Entrepreneurship und Innovation

International Business zu studieren ist für viele ein Traum. Prof. Dr. Florian Täube, Fakultätsmitglied der European Management School (EMS), lehrt bereits seit zwei Jahren in dem beliebten Studiengang. Nun wurde seine Berufung zum Professor für International Business & Entrepreneurship an der EMS vom Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell bestätigt und die Urkunde zur Verleihung der Professorenwürde in einem feierlichen Akt überreicht.

Der Schwerpunkt von Prof. Dr. Täubes Arbeit liegt vor allem im Bereich International Entrepreneurship. Ein Thema, welches besonders spannend für die Studierenden der EMS ist, die ihr eigenes Start-Up gründen wollen und sich für neue Märkte sowie Innovationstechnologien begeistern.

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und der Universitá Cattolica del Sacro Cuore in Mailand schrieb Prof. Dr. Täube seine Dissertation zu dem Thema „Emergence, geography & networks of the Indian IT industry: evolutionary perspectives”. Die Auseinandersetzung mit IT-Themen in aufstrebenden Ländern wie Indien zieht sich durch seine wissenschaftliche Arbeit und schlug sich auch in einem Forschungsaufenthalt am Indian Institute of Science in Bangalore im Rahmen seiner Promotion nieder. Zusätzlich forschte er als Gast-Doktorand an der renommierten Wharton School, University of Pennsylvania, Philadelphia, USA, bevor er seine Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität abschloss und hatte danach u.a. Positionen am Imperial College London und der Université Libre in Brüssel inne.

Beispielhaft für seine Forschung sind aktuelle Veröffentlichungen im „Journal of International Entrepreneurship“, seine Mitgliedschaft im Editorial Review Board des „Journal of International Business Policy“ sowie Veröffentlichungen bzw. Co-Autorenschaften mit Kollegen zahlreicher renommierter Business Schools, wie beispielsweise der Harvard Business School, der Wharton School, der ETH Zürich oder des Indian Institute of Management.

Auch in der Wirtschaft ist Prof. Dr. Täube bestens vernetzt: in seine Vorlesungen lässt er seine zahlreichen Unternehmenskontakte in Form von Gastvorträgen miteinfließen und ermöglichte den Studierenden beispielsweise die Teilnahme am Green Finance Forum des Landes Hessen. Bei den studentischen Business Projects ist der neu ernannte Professor ebenfalls sehr aktiv und begleitet unter anderem ein Projekt in Kooperation mit Boeing zum Thema Digital Aviation. Besonders dem internationalen Fokus der Lehre verschrieben, integriert Prof. Dr. Täube zudem ein virtuelles Teamprojekt in seine Bachelor-Marketingkurse, bei dem Studierendenteams rund um die Welt an einem Wettbewerb teilnehmen.

„Florian Täube war schon von Beginn seiner Tätigkeit an eine sehr große Bereicherung für unsere Fakultät und für das ganze EMS Team. Umso mehr freuen wir uns, dies nun mit der Berufung zum Professor für International Business & Entrepreneurship auch formal bekräftigten zu können“, so Prof. Dr. Westenbaum, Akademischer Leiter der EMS, bei der feierlichen Urkundenüberreichung.

Die Hochschulleitung sowie alle Fakultäts- und Verwaltungsmitarbeiter der EMS gratulieren Prof. Dr. Täube herzlich zu seinem neuen Titel und wünschen ihm für seine weitere Lehr- und Forschungstätigkeit viel Erfolg.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!