Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Business Project an der EMS mit Mitsubishi Motors Deutschland erfolgreich umgesetzt

News   -  27. Juli 2018

Mitsubishis Diamond Star Club in der Analyse

Sales Mitarbeiter werden neben ihrer festgelegten Bezahlung unter anderem taktisch über Incentives gesteuert und motiviert. Viele Unternehmen setzen beispielsweise exklusive Bonussysteme wie auch „Club-Zugehörigkeiten“ ein, um ihre Vertriebsmitarbeiter/innen zu höherer Leistung anzuspornen.

Auch Mitsubishi Motors Deutschland nutzt ein solches Incentive Programm – den „Diamond Star Club“. Wie dieser die Autoverkäufer/innen in ihrer Arbeit motiviert und wie intensiv er genutzt wird, das haben vier Studierende der European Management School (EMS) über die letzten Monate untersucht.

Im Rahmen ihres Business Projects, einem festen Bestandteil des Curriculums, analysierten die Bachelorstudierenden das Incentive System von Mitsubishi mit dem Ziel herauszufinden, wie die Motivation des Sales Teams und deren Sales Performance positiv beeinflusst werden kann. Angeleitet wurden Sie dabei von der Unternehmensberatung Fuel4 Marketing, die den Kontakt zu Mitsubishi herstellte und das Projekt in Zusammenarbeit mit der EMS durchführte.

Die International Business-Studierenden fokussierten sich während des Projekts auf eine umfassende Zielgruppenanalyse sowie eine Analyse der Sales Club Member und deren Nutzung des „Diamond Star Clubs“. Methodisch nutzen sie dazu ein online Umfrageprogramm, mit dessen Hilfe die Daten von über 210 Autoverkäufer/innen ausgewertet wurden. Unter Anleitung von Professor Dr. Alexander Westenbaum, Akademischer Leiter der EMS, führten sie eine Analyse der Sales Incentives sowie deren Nutzung durch die Autoverkäufer/innen durch. In einer umfassenden Präsentation stellten die Studierenden Ihre Ergebnisse im Anschluss an das 10-wöchige Projekt vor führenden Managern des Unternehmens vor. Besonders interessant fanden diese die Handlungsempfehlungen, welche die Studierenden mittels der Datengrundlage sowie verschiedener theoretischer Modelle hergeleitet haben.

Das praxisorientierte Bachelorstudium an der European Management School bietet den Studierenden bereits ab dem dritten Semester die Möglichkeit mittels verschiedener Case Studies wirtschaftliche Fragestellungen im Unternehmenskontext zu analysieren und zu lösen. Im darauffolgenden Semester wenden sie im Rahmen des Business Projects ihre bis dahin erworbenen Kenntnisse an, um in direkter Zusammenarbeit mit einem Unternehmen eine Aufgabe zu bearbeitet und ihre Ergebnisse im Konzern zu präsentieren. Aus dieser fruchtbaren Zusammenarbeit entstehen wertvolle Business Kontakte für die Studierenden, die dadurch oft einen Praktikumsplatz, eine Werkstudentenstelle oder sogar einen Jobeinstieg angeboten bekommen. Im letzten Bachelorsemester wird die Praxiserfahrung durch das Business Simulation Game, ein umfassendes Planspiel, auf allen Ebenen eines Wirtschaftsunternehmens auf die Probe gestellt. Die EMS freut sich über das erfolgreiche Business Project und dankt Mitsubishi Motors Deutschland sowie Fuel4 Marketing für die konstruktive Zusammenarbeit und Unterstützung.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

European Mangement School © 2018 | Impressum | Datenschutz
Haben Sie noch Fragen?
X

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach über eines der untenstehenden Online-Formulare und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!

Oder kontaktieren Sie uns alternativ über folgende Kontaktadressen:

Tel.: +49 (0) 6131 880 55 31

Jetzt beraten lassen!